Schritt für Schritt ... selbst gemacht!

Mit unseren Aufbau- und Verlegeanleitungen sind Sie bestens für Ihre Projekte vorbereitet. Schritt für Schritt erklären wir zum Beispiel, wie sich Terrassendielen verlegen lassen und welche Besonderheiten Bangkirai-Holz hat.

Wählen Sie aus den folgenden Themen ...

Montage-Anleitung: Terrassendielen verlegen

Gewusst wie!

Wir geben Ihnen nützliche Tipps zur Montage von Terrassendielen. Am Beispiel von Thermoholz Birke zeigen wir die richtige Montage.

Raumspartüren

Raumspartüren sind ideal für Wohn-Lösungen mit wenig Platzbedarf. Im Vergleich zur klassichen Flügeltür werden bei Raumspartüren verschiedene Möglichkeiten angeboten.

In erster Linie steht die Falttür für eine platzsparende Variante, jedoch haben verschiedene Hersteller auch Kombinationen aus Schwenk- und Falttür entwickelt. Dies reicht bis hin zur Schiebetür, welche einen zu nahzu 100% verbesserten Platzbedarf darstellt.

[Bild: Marley Deutschland GmbH]

Für repräsentative Hauseingänge

Ob für einen repräsentativen Hauseingang oder für einen sicheren Nebeneingang, mit Hörmann ThermoPro Türen finden Sie die richtige Tür für Ihre Einbausituation.

Der Naturstoff Kork – vielseitig und nachhaltig

Die außergewöhnlichen Eigenschaften des Naturstoffes Kork wusste man bereits in der Antike zu nutzen – zum Beispiel als Sohlen für Sandalen.

Nicht sicher ist, ob es wirklich der Kellermeister Dom Perignon war, der Kork als Verschluss für seine Weinflaschen entdeckte. Wie dem auch sei – heute ist Kork ein Rohstoff für eine Vielzahl von Anwendungen.

Als Kork bezeichnet man die Rinde der Korkeiche, die vorwiegend in den südwestlichen Mittelmeerländern Spanien, Portugal, Algerien und Marokko vorkommt.

Immer ein perfekter Auftritt

Holzböden passen zu fast allen Wohnstilen: Die Vielfalt der Holzarten aus unseren heimischen Wäldern macht es möglich. Täglich mit Füßen getreten und oft zu Unrecht kaum beachtet, prägt der Bodenbelag die Atmosphäre und den Charakter eines Raums entscheidend mit.

Ihren Ausweis bitte!
Der Energieausweis ist Pflicht

Ab dem 1. Januar 2009 gilt für alle Wohngebäude in Deutschland die „Ausweispflicht“: Hausbesitzer müssen bei Vermietung, Verkauf oder Verpachtung ihres Gebäudes den Energieausweis vorlegen. Der Ausweis gibt Mietern, Käufern und Eigentümern Auskunft, wie viel Energie die Immobilie verbraucht.

Thermografie

Die Thermografie ist eine erprobte Analysemethode zur bautechnischen Untersuchung von Häusern. Mit Hilfe einer Wärmebildkamera wird ein Gebäude von außen oder innen aufgenommen. Die Kamera erkennt dabei unterschiedliche Oberflächentemperaturen und setzt sie farblich um: die warmen und heißen Zonen in Gelb- und Rottöne, die kühlen in blaue Töne.

Das windsogsichere Dach

Die Windlast an Dächern hängt von Lage, Art und Höhe des Gebäudes, der Dachform und -neigung, seiner Eindeckung sowie den Zusatzmaßnahmen (offene oder geschlossene Deck-unterlage) ab. Für die Sicherung schreiben die Fachregeln unter Berücksichtigung dieser Kriterien spezielle Befestigungen der einzelnen Dachziegel oder Dachsteine vor. So müssen zum Bespiel Rand- und Eckbereiche in der Regel stärker gesichert werden als die Eindeckung in der Fläche.

Dachsteine von Nelskamp

Dachsteine der neuen Generation: Mit der Nelskamp-Oberfläche für Dachsteine „Longlife“ bleiben Betondachstein-Dächer lange Zeit sauber – rundum wie frisch gedeckt.

Küchen und Utensilien aus Holz

Kochen hat Konjunktur: Küchen und Utensilien aus Holz sind pflegeleicht, formstabil und antibakteriell.
 
Es wird gekocht im deutschen Fernsehen. Mal gegeneinander, mal miteinander. Asiatisch, mediterran oder gutbürgerlich. Kochprofis, kochende Promis und der Hobbykoch von nebenan – die Bandbreite an Shows spiegelt es deutlich wider: Kochen hat Konjunktur und ist wesentlich mehr als die bloße Zubereitung von Lebensmitteln. Es ist Wochenendgestaltung, Lifestyle und kreativer Ausdruck. Und genau der braucht auch ein kreatives Umfeld: Die Küche ist deshalb heute funktionaler Arbeitsraum und Designobjekt zugleich. Denn in der Küche wird nicht mehr nur gebrutzelt und gebraten – man trifft sich, sitzt zusammen, redet bei einem Glas Wein. Nicht von ungefähr ist Holz als sinnlicher und natürlicher Werkstoff das bevorzugte "Rezept" führender Küchenmöbeldesigner. Die Vielfalt an Holzarten und Oberflächenveredelungen eröffnet ein riesiges Spektrum an Gestaltungsvarianten, die jedem Geschmack gerecht werden: von der puristischen Design-Küche bis zur gemütlichen Familienküche im ländlichen Stil.

Glas ist der Trend der modernen Raumgestaltung

Design und Perfektion mit Sicherheit
 
Mit unseren Ganzglastüren bieten wie Ihnen ein echtes Highlight. Jetzt hier informieren!

Dach + Fassade Fachreihe MIT SICHERHEIT GUT DRAUF

Die neue Fachreihe MIT SICHERHEIT GUT DRAUF aus dem Vertriebssystem Dach+Fassade informiert Sie regalmäßig über aktuelle Themen.

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe als PDF

 

Barrierefrei Wohnen

Sie wollen, so lange wie es geht, in Ihrem jetzigen Zuhause möglichst sorgenfrei leben?
Wer sich also gut für die Zukunft rüsten will, plant, baut und modernisiert seine Wohnung oder sein Haus barrierefrei.



Newsletter

hier geht es zur Newsletter-Anmeldung



Kontakt

Standort Berlin-Pankow

Straße vor Schönholz 10-13

13158 Berlin

Telefon: 030/916993-0 | Fax: -99

Standort Berlin-Mahlsdorf

Pilgramer Straße 296-302

12623 Berlin

Telefon: 030/565512-0 | Fax -29

Standort Luckenwalde

Brandenburger Str. 45
14943 Luckenwalde

Telefon: 03371/6436-0 | Fax -50



Öffnungszeiten

Alle Standorte:

Sommer (01.04. - 31.10.)

Mo. - Fr. von 06:00 - 18:00 Uhr

Winter (01.11. - 31.03.)

Pankow / Mahlsdorf:
Mo. - Fr. von 06:00 - 17:00 Uhr

Luckenwalde:
Mo. - Fr. von 07:00 - 17:00 Uhr



Wetter Online



Weitere Aktionen

Sie haben Fragen? Dann sprechen Sie uns an.

Der schnelle Türenkatalog

Jetzt online blättern

Unsere Services für Sie

Ratgeber Holz: Jetzt informieren

Versenden Sie einen elektronischen Gruß!

Holzarten dieser Welt - jetzt entdecken!

Wohn-Ideen